Monday, November 3, 2008

Rechtsextrem?

Envoyé : 03/04/2007 17:03


aus Yahoo News Deutschland:

Gedenkstein soll an getöteten Obdachlosen erinnern
Montag 2. April 2007, 10:25 Uhr

Greifswald (ddp).

Sieben Jahre nach dem gewaltsamen Tod des Greifswalder Obdachlosen Eckard Rütz soll ab dem Frühsommer ein Gedenkstein in der Hansestadt an die Tat erinnern. Die dafür erforderlichen Mittel warb das Greifswalder Bürgerbündnis «Schon vergessen?» inzwischen ein. Stadt und Bündnismitglieder wollen über den Gedenkstein hinaus weitere Projekte gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Ausgrenzung initiieren. Der 42-jährige Obdachlose Rütz war im November 2000 vor der Greifswalder Mensa von drei jungen Männern im Alter von 16 bis 21 Jahren erschlagen worden.

In Dresden war am Freitag ein Platz nach dem Rassismusopfer Jorge Gomondai (1962-1991) benannt worden. Der Mosambikaner wurde 1991 von Rechtsradikalen gehetzt, fiel aus einer fahrenden Straßenbahn und starb.

(ddp)

http://de.news.yahoo.com/02042007/336/gedenkstein-getoeteten-obdachlosen-erinnern.html

Mein Kommentar:

Das Jorge Gomondai als Mosambikaner Opfer des Rassismus wurde, der als Rechtsextrem gilt, ist leider einleuchtend. Was ist aber "rechts" am Töten eines Obdachlosen, mit deutschem Namen? Es ist Sozialdarwinistisch im Extremen, aber dass heißt nicht Rechts. Als rechter Rechter nehme ich zunächst einmal Abstand von Rassistischen Taten, aber allerkräftigst von dem Sozialdarwinismus. Ich bin übrigens selbst obdachlos. Wer französisch ließt und dies gelesen hat (Elitisme ou égalité? ) weiß daß das nicht Links heißt.

Hans Lundahl

Dollfuß gründete sein Regime auf "Wirtschaftsethische Lehre der Kirchenväter" von dem Jesuiten pater Ignaz Seipel.

Dieser bezog sich auf dem Heiligen Johannes Goldmund.

Über dessen Wirtschaftsethos, siehe dieses Orthodoxe Link (englisch)

http://oca.org/QA.asp?ID=232&SID=3

1 comment:

Hans-Georg Lundahl said...

Der Verweiß war zu einer Seite auf der ehemaligen Gruppe Antimodernism, und geht heute zum Einloggen der MSN.

Derselbe Text findet sich auch unterst auf dem frz Gegenstück dießen Bloggs, ich gebe eine Seite die auch für Obdachlose relevant ist und kurz, damit das Nachuntenscrollen zum Text schneller gehe: Putting the cart before the horse - comment est-ce qu'on dit ça en français?